Verbandszweck

Swiss Slackline verfolgt folgende Ziele, welche in den Statuten festgehalten sind:

  • Anerkennung von Slacklinen als eigenständige Sportart
  • Organisation und Überwachung eines nationalen Wettkampfbetriebes
  • Erlass von allgemein verbindlichen Reglementen, Empfehlungen, Vorschriften, Merkblättern und Warnungen
  • Organisation und Überwachung der Ausbildung von Sportleitern
  • Minimieren von Sicherheitsrisiken beim Ausüben der Sportart
  • Erfassung und Auswertung von Zwischenfällen, Beinahe-Unfällen und Unfällen mit Slacklines
  • Pflege und Förderung des Zusammenhalts und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedervereinen, sowie die Koordination & Unterstützung derer Tätigkeiten
  • Unterstützung lokaler Interessensgruppen bei der Vereinsgründung
  • Vertretung der Interessen nach aussen (z.B. Behörden, Slackline-Organisationen im In- und Ausland, (Inter)nationale Verbände)
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit